Heimat- und Geschichtsverein Amorbach e.V.

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Heimat- und Geschichtsvereins Amorbach e.V.

Hier können Sie alles Wissenswerte über unseren Verein erfahren und sich über aktuelle Termine informieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite und würden uns freuen, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.


Gerne dürfen Sie uns Anregungen, Rückmeldungen oder einfach Meinungen zu dieser Seite über das Kontaktformular schicken.

 

Aktuelle Meldungen:

Mitgliederversammlung 2018 mit Neuwahlen

Startseite >>

Zur Mitgliederversammlung 2018 ergeht herzliche Einladung:

 

Mitgliederversammlung 2018

 

am Freitag, den 9.3.2018,
um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Schmelzpfanne“ (Nebenzimmer)

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Bericht des Vorsitzenden
  2. Bericht des Kassiers
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Neuwahlen
  6. Information über anstehende Projekte
  7. Verschiedenes, Wünsche, Anträge

 

Anträge sind bis spätestens 2.3.2018 schriftlich beim Vorsitzenden einzureichen.

 

Amorbach, 30.01.2018

                Heimat- und Geschichtsverein Amorbach e.V.

                Bernhard Springer, 1. Vorsitzender

 

Pressebericht:

Heimat- und Geschichtsverein Amorbach: Jubiläumsfest, Buchveröffentlichung, literarischer Abend

 

Vorsitzender Bernhard Springer begrüßte am 9.03.2018 zur Jahresversammlung des HGV Amorbach.

Zunächst ging Springer auf die verschiedenen Aktivitäten im Vorjahr ein. Das Jubiläumsfest „10 Jahre HGV Amorbach“ am 10.09.2017 am Templerhaus war ein voller Erfolg. Es gab den literarischen Abend „AmorBUCH“ mit Stefan Müller-Ruppert, in dessen Rahmen die Veröffentlichung des dritten Bandes „Amorbach erzählt“ stattfand. Am Amorbacher Weihnachtsmarkt wurden nach altem Amorbacher Rezept gebackene Lebkuchen verkauft. Wolfgang Zwirner hielt den Vortrag „Mit dem Skizzenbuch durch Persien“ und es wurde ein Malwettbewerb „So schön ist meine Heimat“ veranstaltet. Zu Jahresbeginn gab es das beliebte „Heimatblättle“ für alle Mitglieder.

Springer dankte dem Vorstand für sein unermüdliches Engagement. Kassiererin Helga Büchler präsentierte eine stabile Kassenlage, bei der die Einnahmen die Ausgaben übersteigen. Die Kassenprüfer bescheinigten ihr eine vorbildliche Kassenführung.

Nach der Entlastung der Vorstandschaft waren Neuwahlen. Regina Waldeis, von Beginn an zweite Vorsitzende sowie Karl Neuser, ebenfalls seit Beginn dabei, standen nicht mehr zur Wahl. Springer dankte ihnen ausführlich für ihren vorbildlichen Einsatz. Durch die Wahl ergab sich folgende Vorstandschaft: 1. Vorsitzender Bernhard Springer, 2. Vorsitzender Norbert Büttner, Schriftführer Bruno Giegerich, Kassier Sebastian Fertig. Als Beisitzer wurden gewählt Karl Albert Haas, Hans Waldeis, Angelika Klingenmeier, Annabelle Bauer, Helga Büchler, Reinhard Zang und Joachim Berberich, als Kassenprüfer Christian Ebert und Heiner Schnorr.

Springer überbrachte Gruß- und Dankesworte des Bürgermeisters Peter Schmitt an den HGV.

Im Jahr 2018 geht es mit einer Gräbersanierung (Albert/Debon) weiter. Ein Diorama „Templerhaus um 1320“ wird demnächst als Dauerleihgabe präsentiert und am 13.04.2018 findet die Babbelrunde „Amorbach ist NICHT meine Heimat?“ statt. Bernhard Springer hält am 27.11.2018 einen Vortrag zum 200. Geburtstag von Abt Bonaventura Baier, Abt des seinerzeit größten Trappistenklosters weltweit in Banja Luka (Bosnien). Zudem soll ein „Heimatfenster“ entstehen, ein Schaufenster, in dem verschiedene historische Themen anschaulich dargestellt werden. Angeregt wurden ein archäologischer Park Gotthard sowie die Illumination diverser Bauwerke in Amorbach.

Annabelle Bauer

Zurück